„Tipps aus`m Pit“ zum Nachlesen & -hören (aus #1)

Alex: Incubus – Trust Fall (Side B). EP. VÖ: 2020. Label: Island Records
Kurzbeschreibung: Egal ob Strand-Groove (Into the summer) oder Gesellschaftskritik (Karma, come back): Incubus versteht es gekonnt, ihre Stärken voll auszuspielen. Jeder einzelne der fünf Songs individuell und originell. Watch out: Ohrwürmer ahead!

Hörbeispiel

Zum Download geht es hier.

Felix: Brutus.
Ein allgemeiner Tipp – gerne mal reinhören, wenn die drei Belgier kreischenden Rock rausrotzen. Sowohl das Debüt „Burst“ als auch der Nachfolger – das aktuelle Album „Nest“ (LP. VÖ: 2019, Label: Hassle Records) – rennt bei Fans und Kritikern offene Türen ein. Geheimtipp? Was meint ihr?

Zum Download geht es hier.

Gerrit: Green Day – Dookie. LP. VÖ: 1994. Label: Reprise Records
Kurzbeschreibung: Wer dieses Album – aus welchen fadenscheinigen Gründen auch immer – nicht kennt, sollte dies schleunigst ändern. Ein blutjunger Billie Joe Armstrong liefert hier mit seinen beiden Kollegen gleich reihenweise Klassiker des (Punk-)Rocks. Must have!

Zum Download geht es hier.

Marco: Lagwagon – Railer. LP. VÖ: 2019. Label: Fat Wreck Chords
Kurzbeschreibung: Wer hierzu bügelt, ist fix (und) fertig: Schnell, treibend, kompromisslos. Das aktuelle Album der US-Amerikaner ist kurzweilig im doppelten Sinne (Spielzeit: knapp 36 Minuten).

Zum Download geht es hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.