Genuary Tipp 4/31 2022

In This Moment aus Los Angeles mit Sängerin Maria Brink

Zugegeben: Die Kalifornier In This Moment sind wahrlich kein neuer Stern am Metal Himmel. 2020 kam mit Mother ihr bereits siebtes Studioalbum heraus. Über die 14 Stücke hinweg sorgt vor allem Maria Brink für besondere Hinhörmomente.

Aber lasst euch bitte nicht täuschen: Die Single As above, so below ist deutlich härter und zugleich eingängiger als der Großteil des neuen Albums. Grundsätzlich ist die Band heute eher eine atmosphärische, spielt mit dunklen Samples, vielen ruhigen Passagen, mit Elektrobeats und einem Mix aus Distortion- und Clean-Vocals. Im Laufe der Diskographie gingen In This moment in großen Schritten immer weiter weg vom gutturalen Metal Core hin zum melodischen Metal.

Das hört man auch auf dem neuen Album. Nach dem ultra-düsteren Opener/Interlude schwappt uns plötzlich bei Fly like an Eagle eine altbekannte Melodie entgegen. Mit dem Original der Steve Miller Band aus den 70ern hat die Nummer hier aber herzlich wenig zu tun. Auf die Idee, einen solchen Song neu zu arrangieren, muss man erstmal kommen. Seit ihrer Gründung im Jahre 2005 streut die Combo immer wieder Coversongs in ihr Programm ein, so gibt es auch auf Mother ein zweites Remake: Bei We will rock you versammelt Brink mit Taylor Momsen von The Pretty Reckless (Now playing… zum Album Death by Rock and Roll hier) und Lzzy Hale von Halestorm (bitte Namen merken!) zwei Gesangskolleginnen. Mother ist für mich definitiv eines der schwächeren Alben und wirkt passagenweise ziemlich einfallslos.

Dennoch: Dass Maria Brink eine tolle Sängerin ist, bleibt unbestritten. Die klaviergetragene Ballade The Fighter vom Album Black Widow ist groß:

Auch als Frontfrau versprüht Brink auf der Bühne pure Energie. Live habe ich sie und ihre Kollegen zwar noch nicht gesehen, aber es muss wohl ein Spektakel sein. Sie selbst ist gewandet in die skurrilsten Kostüme, spielt gekonnt mit dem Publikum, die Musiker ebenso geschminkt wie ihre Sängerin und auch dramaturgisch passiert immer etwas:

schlechte Video- und Tonqualität, volle Energie! You can’t stop me!

So, Genuary Tipp und kurzes Now Playing zu Mother… zwei Fliegen, eine Klappe!

Instagram: In this moment

Website: Maria Brink

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.