Genuary Tipp 23/31

Ebony Oshunrinde aka Wondagurl

Heute stellen wir euch keine Interpretin oder Musikerin vor, sondern mit Ebony Oshunrinde aka Wondagurl eine Produzentin, die mit gerade 24 Jahren bereits beeindruckende Veröffentlichungen und Co-Produktionen vorweist (u. a. mit Travis Scott, Mariah Carey, Rhianna, Jay-Z). Die in Kanada geborene zerschmettere „glass ceilings for women in music and entertainment“ so Jennifer Drake von Sony/ATV in einem Bericht über die aufstrebende Producerin (hier nachzulesen). Als glass ceilings werden im Amerikanischen unsichtbare Barrieren bezeichnet, die vor allem Frauen am beruflichen Aufstieg hindern.

Ebony Oshunrinde sagt über sich selbst, dass sie bereits im Kindesalter mit Keyboard und Drum-Computer Melodien erzeugte. Mit 16 gewann sie dann den „Battle of the Beat Makers“ in Toronto und dadurch wiederum die Aufmerksamkeit weiterer Produzierender, wodurch ihr der Einstieg in die professionelle Musikproduktion ermöglicht wurde, in dem Frauen gegenwärtig noch stark in der Unterzahl sind. Für 2021 sind bereits weitere Projekte angelaufen unter anderem startet sie mit Wonderchild Music ihr eigenes Label.

In dieser Folge von Rhythm Roulette kann man Wondagurl bei einer interessanten Challenge der Arbeit über die Schulter gucken:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.